Weitere Beiträge:

Islamrat bedauert Bundestag-Beschluss zu ATIB

„Wir bedauern den Beschluss im Bundestag, den Moscheeverband ATIB zu beobachten“ erklärt Burhan Kesici, Vorsitzender des Islamrats für die Bundesrepublik...
Weiterlesen

KRM verurteilt Anschläge in französischem Gotteshaus.

Mit Bestürzung verurteilt der KRM Sprecher Burhan Kesici die Anschläge am heutigen Tage in Nizza. "Es ist entsetzlich, mit welcher...
Weiterlesen

KRM bedankt sich bei Moscheegemeinden im Kampf gegen das Coronavirus und mahnt eindringlich weiterhin den Ratgeber zu befolgen.

„Wir möchten uns bei all unseren Moscheevorständen und Funktionsträgerinnen und Funktionsträgern sehr herzlich für die herausragenden Leistungen bei der Bewältigung...
Weiterlesen

Domradio.de: „Islamrat beschließt weitere Corona-Lockerung für Moscheen“

19. Mai 2020

Aufgrund der bislang gesammelten Erfahrungen und den Einschätzungen von Virologen und Gesundheitsbehörden wurden für Moscheen, die die vereinbarten Vorsichtsmaßnahmen erfüllen, weitere Lockerungen beschlossen. Gebete werden wieder in Gemeinschaft durchgeführt.

Burhan Kesici: „Die schrittweise Öffnung der Moscheen erfolgt nach wie vor behutsam und transparent. Es wäre jetzt fatal, durch einen leichtfertigen Umgang das bisher Erreichte zu gefährden. Deshalb ist weiter Wachsamkeit und Vorsicht das Gebot der Stunde.“

Hier geht es zum Beitrag.

Domradio.de: „Islamrat beschließt weitere Corona-Lockerung für Moscheen“

19. Mai 2020

Aufgrund der bislang gesammelten Erfahrungen und den Einschätzungen von Virologen und Gesundheitsbehörden wurden für Moscheen, die die vereinbarten Vorsichtsmaßnahmen erfüllen, weitere Lockerungen beschlossen. Gebete werden wieder in Gemeinschaft durchgeführt.

Burhan Kesici: „Die schrittweise Öffnung der Moscheen erfolgt nach wie vor behutsam und transparent. Es wäre jetzt fatal, durch einen leichtfertigen Umgang das bisher Erreichte zu gefährden. Deshalb ist weiter Wachsamkeit und Vorsicht das Gebot der Stunde.“

Hier geht es zum Beitrag.