Islamrat in der Presse

Murat Gümüş: Islamfeindliche Angriffe hinterlassen Spuren

IslamiQ Interview mit Islamrat-Generalsekretär Murat Gümüş über Islamfeindlichkeit in Deutschland: Wie ist die Stimmung in den muslimischen Gemeinden? Wie wird antimuslimischer Rassismus bekämpft und was wird gefordert? Zudem hebt Gümüş deutlich hervor, wie wichtig es ist, bei der Ursachenanalyse und...
Weiterlesen

SWR2: „Corona im Ramadan – Wie erleben Muslime die Pandemie?“

Es diskutieren: Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin, und Publizistin, Duisburg Burhan Kesici, Sprecher des Koordinierungsrates der Muslime KRM, Berlin Prof. Dr. Gert Pickel, Religionssoziologe, Universität Leipzig Moderation: Filiz Kükrekol Hier geht es zum Beitrag.
Weiterlesen

Domradio.de: „Zeit der Gemeinschaft“

Fastenbrechen findet nicht wie gewöhnlich statt. Der Ramadan ist normalerweise eine Zeit der Gemeinschaft und der Familie. Es geht darum, während des Fastens sich Gedanken über den Sinn des Lebens zu machen. Zum Fastenbrechen abends gehört die Gemeinschaft mit der...
Weiterlesen

Domradio.de: „Islamrat beschließt weitere Corona-Lockerung für Moscheen“

Aufgrund der bislang gesammelten Erfahrungen und den Einschätzungen von Virologen und Gesundheitsbehörden wurden für Moscheen, die die vereinbarten Vorsichtsmaßnahmen erfüllen, weitere Lockerungen beschlossen. Gebete werden wieder in Gemeinschaft durchgeführt. Burhan Kesici: "Die schrittweise Öffnung der Moscheen erfolgt nach wie vor...
Weiterlesen

Im Porträt: Burhan Kesici, Vorsitzender des Islamrats für die Bundesrepublik

Als Vorsitzender des Islamrats für die Bundesrepublik Deutschland und aktuell auch Vorsitzender des Koordinationsrats der Muslime vertritt Kesici die Interessen der Muslime gegenüber Staat und Politik. Zudem ist er im Land NRW im Beirat für islamischen Religionsunterricht. Die Frankfurter Allgemeine...
Weiterlesen

Öffentliche Gebetsrufe zu Zeiten der Corona-Krise

Das Corona-Virus wirkt mit Einschränkungen auf verschiedene Bereiche des Lebens ein, auch auf das religiöse Leben. Seit Wochen finden in Moscheen, Kirchen und Synagogen keine Gottesdienste oder andere Veranstaltungen statt. Es ensteht eine spirituelle Leere in den Religionsgemeinden. Murat Gümüş...
Weiterlesen

Islamische Zeitung: „Muslime leisten wertvolle Dienste“

In einem Interview von Islamische Zeitung äußert sich Burhan Kesici über die muslimischen Gemeinschaften in der Corona-Krise. Der Vorsitzende des Islamrats beantwortet Fragen zur Beinträchtigungen der gemeinschaftlichen Religiösität, finanzielle Einschränkungen durch die Krise, alternative Bildungsangebote und das Verantwortungsbewusstsein der Muslime...
Weiterlesen

WELT: „Es sollte während der Corona-Pandemie keinen Ramadan geben“

Kesici über den Ramadan in der Corona-Pandemie In einem Beitrag von WELT äußert sich Kesici über den Ramadan in der Corona-Pandemie. Islamische Religionsgemeinschaften versichern, dass ihre Mitglieder auch während des Ramadans die Kontaktsperren und Ausgangsbeschränkungen einhalten werden.   Hier geht...
Weiterlesen

Islamische Zeitung: „Gegenstrategien reichen noch nicht aus“

Ein Interview mit Murat Gümüş zur Frage des rechten Terror in Deutschland. Gümüş erkennt in den letzten Jahren eine neue Natur der Übergriffe, die sich durch eine gesteigerte Frequenz auszeichnen. Er beklagt unter anderem, dass lange Zeit nicht auf die...
Weiterlesen

IslamiQ: Muslime kritisieren geplantes „Islamkolleg“

Der Vorsitzender des Islamrats Burhan Kesici begrüßt alle Bemühungen, eine Imamausbildung in Deutschland zu erweitern. „Wir selbst bilden unsere Imame in Deutschland aus. Andere Religionsgemeinschaften tun das ebenfalls bzw. sind dabei, solche Institutionen zu gründen“. Die neue Initiative habe ein...
Weiterlesen

MIGAZIN: Muslime verurteilen Anschlag auf Synagoge in Halle

Einen Tag nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle (Saale) besuchte Burhan Kesici, der Vorsitzender des Islamrates, die jüdische Gemeinde in Halle. Bei Gesprächen mit Vertretern der jüdischen Gemeinde und Bundesinnenminister Horst Seehofer wurde Solidarität und Schulterschluss demonstriert. „Wir...
Weiterlesen

NDR: Warten auf Imame für Bundeswehr-Soldaten

Burhan Kesici erklärt in Bezug auf einer möglichen Einführung Imame für die Bundeswehr, dass der Staat in bestimmten Bereichen zusammenarbeiten könne, auch wenn kein Körperschaftsstatus vorhanden ist. "Diesen Körperschaftsstatus führt man immer an, wenn man nicht kooperieren möchte." Dabei habe...
Weiterlesen
1 2