Weitere Beiträge:

Ergänzung zum Hygienekonzept des KRM zur „Stufenweise Öffnung der Moscheen“ aus Mai 2020 für NRW


Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ...

weiterlesen

Lirim Ziberi ist neuer Sprecher des Koordinationsrates der Muslime (KRM)


Lirim Ziberi von der Union der Islamisch-Albanischen Zentren in Deutschland ...

weiterlesen

Islamiq: „Religionsvertreter begrüßen Maßnahmen gegen Rassismus“


Die Regierung hat an diesem Mittwoch in Berlin Maßnahmen zur Bekämpfung ...

weiterlesen

Islamiq: „Religionsvertreter begrüßen Maßnahmen gegen Rassismus“

26. November 2020
Burhan Kesici erklärt in Bezug auf einer möglichen Einführung Imame für die Bundeswehr, dass der Staat in bestimmten Bereichen zusammenarbeiten könne, auch wenn kein Körperschaftsstatus vorhanden ist. „Diesen Körperschaftsstatus führt man immer an, wenn man nicht kooperieren möchte.“ Dabei habe es vor rund zwei Jahren zunächst vielversprechend ausgesehen, sagt der Politikwissenschaftler Kesici.
 

NDR: Warten auf Imame für Bundeswehr-Soldaten

8. August 2019

Burhan Kesici erklärt in Bezug auf einer möglichen Einführung Imame für die Bundeswehr, dass der Staat in bestimmten Bereichen zusammenarbeiten könne, auch wenn kein Körperschaftsstatus vorhanden ist. „Diesen Körperschaftsstatus führt man immer an, wenn man nicht kooperieren möchte.“ Dabei habe es vor rund zwei Jahren zunächst vielversprechend ausgesehen, sagt der Politikwissenschaftler Kesici.