Weitere Beiträge:

Offener Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz angesichts der humanitären Katastrophe im Gaza-Streifen


Sehr geehrter Herr Bundeskanzler, die militärische Reaktion Israels auf den ...

weiterlesen

Pressemitteilung: Die Zurückziehung des Berichts zu Muslimfeindlichkeit hat Muslime verunsichert


Koordinationsrat der Muslime: „Muslime sind verunsichert nach Meldungen, dass ...

weiterlesen

Christen, Juden und Muslime im Dialog


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Religionsfreiheit und Muslime in ...

weiterlesen

Nach welchen Regeln soll man das Kurbanfleisch verteilen bzw. einsetzen?

04.03.2020

Gemäß den prophetischen Überlieferungen dürfen der Kurbanpflichtige und seine Familie das Fleisch des eigenen Opfertieres verzehren. Es herrscht jedoch Konsens darüber, dass ein gewisser Teil des Fleisches darüber hinaus auch an die nächsten Verwandten und Freunden – selbst wenn diese wohlhabend sind – sowie an Arme und Bedürftige verteilt werden sollte.

Sofern die Familie des Kurbanpflichtigen jedoch selbst Not leidet oder er für mehrere Familienangehörige aufkommen muss, ist es ihm erlaubt, das Kurbanfleisch nur für sich selbst und seine Familie zu verwenden.

Nach welchen Regeln soll man das Kurbanfleisch verteilen bzw. einsetzen?

4. März 2020

Gemäß den prophetischen Überlieferungen dürfen der Kurbanpflichtige und seine Familie das Fleisch des eigenen Opfertieres verzehren. Es herrscht jedoch Konsens darüber, dass ein gewisser Teil des Fleisches darüber hinaus auch an die nächsten Verwandten und Freunden – selbst wenn diese wohlhabend sind – sowie an Arme und Bedürftige verteilt werden sollte.

Sofern die Familie des Kurbanpflichtigen jedoch selbst Not leidet oder er für mehrere Familienangehörige aufkommen muss, ist es ihm erlaubt, das Kurbanfleisch nur für sich selbst und seine Familie zu verwenden.