Weitere Beiträge:

Imam sein in Europa – Fakten, Erwartungen und Herausforderungen


Der Imam steht im Mittelpunkt der Debatten über Muslime in Europa. Sowohl das ...

weiterlesen

Online-Veranstaltungsreihe: Schmähung von religiösen Symbolen und Meinungsfreiheit


Der Islamrat für die BRD möchte in einer Veranstaltungsreihe das Thema ...

weiterlesen

Islamische Zeitung: Onlineseminar widmet sich muslimischem Leben als Gegenstand aufgeladener Debatten


geraumer Zeit steht muslimisches Leben in der Bundesrepublik öffentlich oft ...

weiterlesen

Muslime und Juden radeln gemeinsam für den Frieden

23.03.2015

kesici_rabbiner_web

Die Initiative meet2respect organisierte am 22.03.2015 eine Fahrradtour, an dem neben Rabbinern und Imamem bzw, Vertreter jüdischer und muslimischer Gemeinden auch Hunderte Personen teilnahmen.

Der Generalsekretär des Islamrates, Burhan Kesici, beteiligte sich auch an der Radtour und fuhr auf einem Tandem mit dem Rabbiner Afanasev.

Die Tour führte zu jüdischen und muslimischen Einrichtungen. Ziel der Veranstaltung war das friedliche Zusammenleben von Muslimen und Juden zu stärken und Vorurteilen entgegenzuwirken.

Muslime und Juden radeln gemeinsam für den Frieden

23. März 2015

kesici_rabbiner_web

Die Initiative meet2respect organisierte am 22.03.2015 eine Fahrradtour, an dem neben Rabbinern und Imamem bzw, Vertreter jüdischer und muslimischer Gemeinden auch Hunderte Personen teilnahmen.

Der Generalsekretär des Islamrates, Burhan Kesici, beteiligte sich auch an der Radtour und fuhr auf einem Tandem mit dem Rabbiner Afanasev.

Die Tour führte zu jüdischen und muslimischen Einrichtungen. Ziel der Veranstaltung war das friedliche Zusammenleben von Muslimen und Juden zu stärken und Vorurteilen entgegenzuwirken.