Weitere Beiträge:

Tag der offenen Moschee 2021: „25 Jahre TOM – Moscheen gestern und heute“


Zum 25. Mal findet am 3. Oktober der bundesweite Tag der offenen Moschee (TOM) ...

weiterlesen

ONLINE-DISKUSSION: RELIGIONEN FÜR DEN GESELLSCHAFTLICHEN ZUSAMMENHALT – BEITRÄGE AUS DER POLITIK


Veranstaltungstermin: 27. MAI 202119:00 BIS 21:00 UHR PROGRAMM Deutschland ist ...

weiterlesen

Impfen ist Lebensrettung – Erklärung des Runden Tisches der Religionen in Deutschland


In Betroffenheit und Sorge angesichts von mehr als 83.000 Corona-Toten in ...

weiterlesen

Muslime und Juden radeln gemeinsam für den Frieden

23.03.2015

kesici_rabbiner_web

Die Initiative meet2respect organisierte am 22.03.2015 eine Fahrradtour, an dem neben Rabbinern und Imamem bzw, Vertreter jüdischer und muslimischer Gemeinden auch Hunderte Personen teilnahmen.

Der Generalsekretär des Islamrates, Burhan Kesici, beteiligte sich auch an der Radtour und fuhr auf einem Tandem mit dem Rabbiner Afanasev.

Die Tour führte zu jüdischen und muslimischen Einrichtungen. Ziel der Veranstaltung war das friedliche Zusammenleben von Muslimen und Juden zu stärken und Vorurteilen entgegenzuwirken.

Muslime und Juden radeln gemeinsam für den Frieden

23. März 2015

kesici_rabbiner_web

Die Initiative meet2respect organisierte am 22.03.2015 eine Fahrradtour, an dem neben Rabbinern und Imamem bzw, Vertreter jüdischer und muslimischer Gemeinden auch Hunderte Personen teilnahmen.

Der Generalsekretär des Islamrates, Burhan Kesici, beteiligte sich auch an der Radtour und fuhr auf einem Tandem mit dem Rabbiner Afanasev.

Die Tour führte zu jüdischen und muslimischen Einrichtungen. Ziel der Veranstaltung war das friedliche Zusammenleben von Muslimen und Juden zu stärken und Vorurteilen entgegenzuwirken.