Weitere Beiträge:

ONLINE-DISKUSSION: RELIGIONEN FÜR DEN GESELLSCHAFTLICHEN ZUSAMMENHALT – BEITRÄGE AUS DER POLITIK


Veranstaltungstermin: 27. MAI 202119:00 BIS 21:00 UHR PROGRAMM Deutschland ist ...

weiterlesen

Impfen ist Lebensrettung – Erklärung des Runden Tisches der Religionen in Deutschland


In Betroffenheit und Sorge angesichts von mehr als 83.000 Corona-Toten in ...

weiterlesen

Mitteilung an die Medien: CMFD bildet Bot*innen des Friedens aus



Fortbildung von August 21 – März 22 Die Vielfalt als eine Ressource ist ein ...

weiterlesen

ONLINE-DISKUSSION: RELIGIONEN FÜR DEN GESELLSCHAFTLICHEN ZUSAMMENHALT – BEITRÄGE AUS DER POLITIK

21.05.2021

Veranstaltungstermin:

27. MAI 2021
19:00 BIS 21:00 UHR

PROGRAMM

Deutschland ist ein vielfältiges Land, in dem sich eine große Zahl verschiedener Gruppen und Gemeinden für ein gutes Miteinander engagieren. Um Brücken zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen auf lokaler, regionaler und überregionaler Ebene zu schlagen, sind interreligiöse Begegnungen schon lange ein bewährtes Mittel. Ihre Relevanz erschließt sich oft nicht auf den ersten Blick.

Wie kann man dieses Potential stärken und seine Wirksamkeit besser sichtbar machen? Welchen Beitrag können Kirchen- und Moscheegemeinden zum gesell- schaftlichen Zusammenhalt leisten? Was erwartet die Politik von ihnen? Welche Wege können wir gehen in einer Gesellschaft, in der gruppenbezogene Menschen- feindlichkeit noch nicht überwunden ist?

Darüber wollen wir uns mit Politiker/innen aus der CDU, Grünen, Linke und SPD in einem Podiumsgespräch austauschen.

Wir laden Sie ein zu einem anregenden Gesprächsabend.

Moderation
Prof. Dr. Anja Middelbeck-Varwick

Podium
Christine Buchholz (MdB, Die Linke)
Serap Güler (Staatssekretärin für Integration NRW, CDU) Helge Lindh (MdB, SPD)
Filiz Polat (MdB, Die Grünen)



WEITERE INFORMATIONEN

Anmeldung
Sabine Häusler, KSI
E-Mail: haeusler@ksi.de
Telefon: 02241/2517-408

Anmeldungen sind bis zum 25. Mai 2021 möglich unter haeusler@ksi.de.

Die Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung erhalten Sie in einer separaten Mail. Die Einwahl ist am 27. Mai 2021 ab 18:45 Uhr möglich.

Information
André Schröder, KSI
E-Mail: schroeder@ksi.de
Telefon: 02241/2517-405

Organisation
Dunya Elemenler, Christlich-Islamische Gesellschaft e.V. E-Mail: elemenler@chrislages.de
Telefon: 0221/1683-4624



VERANSTALTER

Christlich Islamisches Forum
Das Christlich-Islamische Forum (CIF) ist ein Zusammen- schluss aus Vertreter/innen der fünf katholischen (Erz-) Bistümer und der drei evangelischen Landeskirchen
in NRW auf christlicher sowie aus Vertreter/innen
von ZMD, VIKZ, IGMG, DITIB, ZiF, BFmF e.V., MTO und Theologischem Forum auf muslimischer Seite.
Moderiert wird das CIF durch die Christlich-Islamische Gesellschaft e.V.


Hacketäuerstraße 42-50
51063 Köln
Telefon 0221-1683-4624

info@chrislages.de
www.christenundmuslime.de

Katholisch-Soziales Institut
Das Katholisch-Soziale Institut ist eine Akademie für Erwachsenenbildung des Erzbistums Köln. Es engagiert sich bereits seit vielen Jahren im christlich-islamischen Dialog. Mit seinem breiten Veranstaltungsangebot aus den Bereichen Theologie, Spiritualität, Ethik und Politik, Kunst und Kultur, Medien und Kommunikation sowie beruflicher Bildung und seinem modernen Tagungshaus auf dem Siegburger Michaelsberg beher- bergt es jährlich rund 25.000 Gäste.

Bergstraße 26
53721 Siegburg
Telefon 02241-2517-0
Telefax 02241-2517-100

info@ksi.de
www.ksi.de

ONLINE-DISKUSSION: RELIGIONEN FÜR DEN GESELLSCHAFTLICHEN ZUSAMMENHALT – BEITRÄGE AUS DER POLITIK

21. Mai 2021

Veranstaltungstermin:

27. MAI 2021
19:00 BIS 21:00 UHR

PROGRAMM

Deutschland ist ein vielfältiges Land, in dem sich eine große Zahl verschiedener Gruppen und Gemeinden für ein gutes Miteinander engagieren. Um Brücken zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen auf lokaler, regionaler und überregionaler Ebene zu schlagen, sind interreligiöse Begegnungen schon lange ein bewährtes Mittel. Ihre Relevanz erschließt sich oft nicht auf den ersten Blick.

Wie kann man dieses Potential stärken und seine Wirksamkeit besser sichtbar machen? Welchen Beitrag können Kirchen- und Moscheegemeinden zum gesell- schaftlichen Zusammenhalt leisten? Was erwartet die Politik von ihnen? Welche Wege können wir gehen in einer Gesellschaft, in der gruppenbezogene Menschen- feindlichkeit noch nicht überwunden ist?

Darüber wollen wir uns mit Politiker/innen aus der CDU, Grünen, Linke und SPD in einem Podiumsgespräch austauschen.

Wir laden Sie ein zu einem anregenden Gesprächsabend.

Moderation
Prof. Dr. Anja Middelbeck-Varwick

Podium
Christine Buchholz (MdB, Die Linke)
Serap Güler (Staatssekretärin für Integration NRW, CDU) Helge Lindh (MdB, SPD)
Filiz Polat (MdB, Die Grünen)



WEITERE INFORMATIONEN

Anmeldung
Sabine Häusler, KSI
E-Mail: haeusler@ksi.de
Telefon: 02241/2517-408

Anmeldungen sind bis zum 25. Mai 2021 möglich unter haeusler@ksi.de.

Die Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung erhalten Sie in einer separaten Mail. Die Einwahl ist am 27. Mai 2021 ab 18:45 Uhr möglich.

Information
André Schröder, KSI
E-Mail: schroeder@ksi.de
Telefon: 02241/2517-405

Organisation
Dunya Elemenler, Christlich-Islamische Gesellschaft e.V. E-Mail: elemenler@chrislages.de
Telefon: 0221/1683-4624



VERANSTALTER

Christlich Islamisches Forum
Das Christlich-Islamische Forum (CIF) ist ein Zusammen- schluss aus Vertreter/innen der fünf katholischen (Erz-) Bistümer und der drei evangelischen Landeskirchen
in NRW auf christlicher sowie aus Vertreter/innen
von ZMD, VIKZ, IGMG, DITIB, ZiF, BFmF e.V., MTO und Theologischem Forum auf muslimischer Seite.
Moderiert wird das CIF durch die Christlich-Islamische Gesellschaft e.V.


Hacketäuerstraße 42-50
51063 Köln
Telefon 0221-1683-4624

info@chrislages.de
www.christenundmuslime.de

Katholisch-Soziales Institut
Das Katholisch-Soziale Institut ist eine Akademie für Erwachsenenbildung des Erzbistums Köln. Es engagiert sich bereits seit vielen Jahren im christlich-islamischen Dialog. Mit seinem breiten Veranstaltungsangebot aus den Bereichen Theologie, Spiritualität, Ethik und Politik, Kunst und Kultur, Medien und Kommunikation sowie beruflicher Bildung und seinem modernen Tagungshaus auf dem Siegburger Michaelsberg beher- bergt es jährlich rund 25.000 Gäste.

Bergstraße 26
53721 Siegburg
Telefon 02241-2517-0
Telefax 02241-2517-100

info@ksi.de
www.ksi.de