Weitere Beiträge:

Imam sein in Europa – Fakten, Erwartungen und Herausforderungen


Der Imam steht im Mittelpunkt der Debatten über Muslime in Europa. Sowohl das ...

weiterlesen

Online-Veranstaltungsreihe: Schmähung von religiösen Symbolen und Meinungsfreiheit


Der Islamrat für die BRD möchte in einer Veranstaltungsreihe das Thema ...

weiterlesen

Islamische Zeitung: Onlineseminar widmet sich muslimischem Leben als Gegenstand aufgeladener Debatten


geraumer Zeit steht muslimisches Leben in der Bundesrepublik öffentlich oft ...

weiterlesen

Tag der offenen Moschee 2018: „Religiosität – individuell, natürlich, normal“

19.09.2018

Am 3. Oktober findet der bundesweite Tag der offenen Moschee (TOM) statt. Der Islamrat beteiligt sich mit zahlreichen Moscheegemeinden an dieser traditionsreichen Aktion. Das Motto des TOM 2018 lautet: „Religiosität – individuell, natürlich, normal“.

Allgemeine Informationen zum TOM, samt einer Moscheeliste, gibt es unter: www.tagderoffenenmoschee.de.

 

Um zum TOM-Plakat zu gelangen, klicken Sie hier.

 

Die Broschüre zum TOM finden Sie hier.

 

Eine kurze Videobotschaft des Islamratsvorsitzenden können Sie sich hier anschauen.

 

Wer mehr über den TOM und seine Themen wissen möchte, gelangt hier zur Dokumentation „20 Jahre Tag der offenen Moschee“.

Tag der offenen Moschee 2018: „Religiosität – individuell, natürlich, normal“

19. September 2018

Am 3. Oktober findet der bundesweite Tag der offenen Moschee (TOM) statt. Der Islamrat beteiligt sich mit zahlreichen Moscheegemeinden an dieser traditionsreichen Aktion. Das Motto des TOM 2018 lautet: „Religiosität – individuell, natürlich, normal“.

Allgemeine Informationen zum TOM, samt einer Moscheeliste, gibt es unter: www.tagderoffenenmoschee.de.

 

Um zum TOM-Plakat zu gelangen, klicken Sie hier.

 

Die Broschüre zum TOM finden Sie hier.

 

Eine kurze Videobotschaft des Islamratsvorsitzenden können Sie sich hier anschauen.

 

Wer mehr über den TOM und seine Themen wissen möchte, gelangt hier zur Dokumentation „20 Jahre Tag der offenen Moschee“.